Julia Seemann zeigt Entwürfe mit Grafikdesigner Vaughan Oliver

julia seemann autumn/winter 17

Komm mit uns Backstage zu einer der spannendsten Shows der Berliner Fashion Week

FLR05_FASHbeckermans2-600x400

Magazin Die Dietrich – 20.Januar 2017

Die Schweizer Designerin Julia Seemann hat im Berliner Mode Salon ihre neue Herbst/Winter 2017 Kollektion gezeigt. Expressiven Entwürfen, die unter Mitwirkung des Grafikdesigners Vaughan Oliver entstanden sind und die sie als Hommage an die 80er Jahre Dark Wave Band Xmal Deutschland aus Hamburg versteht.

Vor diesem Hintergrund hat sich Julia Seemann mit dem englischen Designer Vaughan Oliver zusammengeschlossen, der als einer der einflussreichsten Grafiker in der Independent Musik gilt und der in den 80er und 90er Jahren Plattencover für Bands wie die Pixies, die Cocteau Twins, Dead Can Dance, Lush und eben auch Xmal Deutschland entwarf. So floss die Kunst von Vaughan Oliver in Form von Prints und Stickereien in die Designs der Kollektion mit ein.

Die Show wurde begleitet von einer Live Performance des Berliner Techno-Duos Schwefelgelb,  in deren Songs ebenfalls Einflüsse von Dark Wave, EBM und Punk zu finden sind. So wurde die Runway Show von ihren harten, treibenden Sounds und einer Live Performance mit visueller Inszenierung, die immer essenzieller Bestandteil der Auftritte von Schwefelgelb ist, begleitet. Unter den Gästen waren neben dem internationalen Fachpublikum auch Prominente wie Franziska Knuppe-Möstl, Anne-Catrin Märzke, Dorka Gryllus, Sami Slimani, Yung Hurn und Anja Huwe, die frühere Sängerin von Xmal Deutschland.

Oversize Silhouetten ziehen sich durch den größten Teil der Herbst/Winter 2017 Kollektion, ironisch gebrochen durch Strass-Schmuck und eng anliegende Stretch-Jersey-Kleider mit Motiven aus der Mythologie. Julia Seemann verbindet wieder in für sie typischer Weise subkulturelle und nostalgische Einflüsse mit geometrischen und minimalistischen Elementen. Auch setzt sie Elemente aus der klassischen Arbeits- und Alltagsbekleidung durch Volumen, Farben, Materialien, Prints und Stickereien in einen neuen Kontext. Dies kommt in breiten Schulterpartien, großen aufgesetzten Taschen, lang geschnittenen Mänteln und Jacken und betonten Taillen zum Ausdruck.

Julia Seemann lebt und arbeitet in Zürich. Im Februar 2014 schloss sie ihr Bachelor-Studium am Institut Mode Design in Basel ab und arbeitete in London für die Labels Vivienne Westwood und Meadham Kirchhoff. Anfang 2015 wurde Julia Seemann von der New Yorker Mode-Plattform VFiles als Gewinnerin ausgewählt und präsentierte ihre Diplomkollektion bei der Mercedes-Benz Fashion Week New York Bereits einen Tag nach der Show trug der Popstar Rihanna einen ihrer Runway-Looks.

 

 

_graduate_collection_notjustalabel_1740646274_graduate_collection_notjustalabel_1012357878julia-seemann-autunmwinter-17-body-image-1484905948_graduate_collection_notjustalabel_1880084906_graduate_collection_notjustalabel_1880084906julia-seemann-autunmwinter-17-body-image-1484905932julia-seemann-autunmwinter-17-body-image-1484906010julia-seemann-autunmwinter-17-body-image-1484905908Julia-Seemann-7