000

Deutschlandpremiere Schatz, nimm du sie!

Magazin Die Dietrich|07.Februar 2017 | Anuschka Wienerl

Am Dienstag (7. Februar) feierte der Film Schatz, nimm du sie unter ausverkauftem Haus im Kölner Cineplex Premiere .

Die Dietrich war am Dienstagabend bei der  Kino Deutschlandpremiere zu  dem Film – Schatz, nimm du sie! im Kölner Cineplex als Gast mit dabei und feierte mit den Premieregästen wie Birgit Schrowange, Michael Kessler, Max Giermann, Jan van Weyde, Urlich Potofski, Helmut Zerlett, Tommy Engel und Reiner Hömig.
Vor allem um die Hauptdarsteller Carolin Kebekus, Maxim Mehmet, Axel Stein, Jasmin Schwiers, Jochen Schropp, Patricia Meeden, Arsseni Bultmann, Arina Prokofyeva und Sven Unterwaldt, herschte auf dem roten Teppich großer Presserummel.

 

Inhaltsangabe & Details
Nach einer Trennung stellt sich meistens die Frage: Wer bekommt die Kinder? Ein Sorgerechtsstreit ist teilweise die Folge. Doch Carolin Kebekus und Maxim Mehmet zeigen in ihrem neuen Film „Schatz, nimm du sie“, der am 16. Februar im Kino anläuft, dass es auch anders geht: Die Ehepartner Toni und Marc wollen die Kinder beide nicht, da sie jeweils ein tolles Jobangebot im Ausland erhalten haben. Wer muss sie also nehmen? Der Kampf beginnt. Denn entscheiden dürfen die Kinder selber.
Nach Jahren der glücklichen Ehe wollen sich Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) scheiden lassen, weil die ganz große Leidenschaft erloschen zu sein scheint. Aber immerhin soll es zu einer einvernehmlichen Trennung kommen, denn schließlich ist man ja erwachsen, man versteht sich trotzdem gut und die Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann) sind ja auch noch da. Dummerweise bekommen Toni und Marc genau zu diesem Zeitpunkt jeweils einen traumhaften Job im Ausland angeboten. Schnell wird klar, dass man den mit den Kindern im Schlepptau vergessen kann. Deshalb schmieden die Eltern einen Pakt und wollen die Kinder entscheiden lassen, bei wem sie lieber unterkommen möchten. Ein Sorgerechtsstreit der besonderen Art entbrennt nun, bei dem Toni und Marc versuchen, ihrem Nachwuchs weiszumachen, dass sie bei dem jeweils anderen doch viel besser aufgehoben wären…

Fazit Die Dietrich: Chapeu!! Anschauen, denn mehr geht nicht.

Erste Kinohauptrolle für Comedy-Queen Carolin Kebekus in der neuen Komödie von Sven Unterwaldt!

Ab 16.2.2017 im Kino

 

16640670_825701347568281_7749497497151686359_n16473132_825701294234953_121503960216302909_n16508813_825701284234954_4898386661915070476_n

0145016473023_825700917568324_4953554337317818444_n 16508390_825701427568273_9169838703692567998_n 16602596_825701050901644_366576762079146637_n 16508671_825700924234990_7073006342207103266_n 16649266_825701014234981_2737656504883814634_n 2 3 54 55 565554530 1 2 3 4 5 6 7 8 9 12 13 14 15 16 18 30 31 32 33 34 36 37 38 39 40 41 43 44

51

Redakteurin Anuschka Wienerl